Menu

INJEKTIONSLIPOLYSE MIT DER „FETT-WEG-SPRITZE“

ENDLICH WEG MIT HARTNÄCKIGEN PROBLEMZONEN, FETTPÖLSTERCHEN UND CELLULITE

Trotz viel Sport und gesunden Essens habe ich Fettpolster in den Innenseiten der Knie, was sie dick und das Bein ungerade erscheinen lässt. Jetzt sehen die Knie schlanker aus und das Bein endlich gerade und schön! (Katrin Z., 25 Jahre)
Viele Menschen, darunter auch schlanke und normalgewichtige, leiden unter hartnäckigen Fettpolstern, die auch mit gezieltem Sport und einer ausgewogenen Ernährung nicht zu reduzieren sind. Wir, die Praxis MEDEX in Reutlingen bei Stuttgart und in München, bieten Ihnen ein einfaches Verfahren, mit denen Sie jetzt ganz einfach am Bauch abnehmen sowie lästige Cellulite an Oberschenkeln, Knien, Oberarmen und am Po loswerden können.

Mit der „Fett-Weg-Spritze“ werden diese Fettdepots einfach und wirksam mittels einer Injektion, der sogenannten Injektionslipolyse, dauerhaft abgebaut und dann vom Körper verstoffwechselt.

Die „Fett-weg-Spritze“ wird weltweit seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt. Sie hilft auf effektive und schonende Weise der eigenen Körpersilhouette durch Fettabbau genau den Schwung zu geben, den Sie sich schon immer gewünscht haben.

MÖGLICHE INDIKATIONEN FÜR DIE INJEKTIONSLIPOLYSE
  • Flacher Bauch
  • Konturierung der Oberarme
  • Fettdepots an den Hüften, Oberschenkeln
  • Cellulite
  • Knie
  • Hamsterbäckchen, Tränenrinne, Doppelkinn
DIE BEHANDLUNG – INJEKTIONSLIPOLYSE
Nach einer umfangreichen Vorbesprechung wird der Wirkstoff Phosphatidylcholin (gewonnen aus der Sojabohne) mit einer feinen Nadel, der sogenannten „Fett-Weg-Spritze“ in mehreren kleinen Depots direkt in die Problemzone injiziert.

Die Depots lösen sich dann nach und nach auf. Je nach gewünschtem Korrekturgrad und Ausgangsbefund können für ein endgültiges kosmetisches Ergebnis auch mehrere Sitzungen notwendig sein.

Als Begleiterscheinung der Lipolyse von Körperfett an Bauch, Armen und Beinen kann an dem behandelten Areal vorübergehend eine Rötung und Schwellung, manchmal auch ein leichtes Brennen oder Jucken auftreten. Diese Symptome verschwinden üblicherweise nach 1–2 Tagen von selbst.
BEHANDLUNGSDAUER
15–20 Minuten
WIRKEINTRITT
bis zu 8 Wochen nach der Behandlung
WIRKDAUER
dauerhaft
Zurück