Menu

Mit der Lippenkorrektur zu vollen, sinnlichen Lippen

Mit der Lippenkorrektur zu vollen, sinnlichen LippenVor allem bei Frauen gelten ebenmäßige und sinnliche Lippen als Ausdruck von Attraktivität, Jugendlichkeit und Schönheit. Mit der Zeit verlieren die Lippen jedoch oftmals an Volumen und Kontur. Durch eine sanfte Lippenunterspritzung wird der Traum vom vollen und straffen Schmoll- oder Kussmund (wieder) war. In der Praxis MEDEX – Medical Exclusive in Reutlingen (Raum Stuttgart) und München erhalten alle Patienten vor einem Eingriff zur Lippenkorrektur eine ausführliche und individuelle Typberatung. Damit steht natürlich und harmonisch schön wirkenden Lippen nichts mehr im Wege.

Für wen ist eine Lippenkorrektur die geeignete Methode?

Neben der Korrektur, um die jugendliche Fülle der Lippen zurückzugewinnen, hilft Oliver Gekeler, Arzt für ästhetische Medizin, auch Menschen mit von Natur aus eher schmaleren Lippen zu ihrem Traumlächeln. Die Erhöhung des Lippenvolumens ist mit der Methode ebenso gut möglich wie die Korrektur der Lippenform an sich. Spezialgebiet der Lippenverschönerung in der Praxis MEDEX, ist die Korrektur mit injizierbaren Fillern wie Hyaluron, Poly-L-Milchsäure oder Calcium-Hydroxylapatit.

Ablauf der Lippenunterspritzung

Nachdem mit Ihnen gemeinsam das ästhetische Wunschergebnis festgelegt wurde, betäubt Herr Gekeler das Gewebe zunächst leicht. Damit ist eine angenehme, schmerzfreie Behandlung gut möglich. Mit einer feinen Nadel wird nun das Fillermaterial genau dosiert in das Lippengewebe eingespritzt und das gewünschte Volumen aufgebaut. Mit der sicheren und schonenden Unterspritzungstechnik können auch schiefe oder asymmetrische Lippenformen ausgeglichen und verschwommene Lippenkonturen verfeinert werden. Schon nach zehn Minuten ist die Behandlung abgeschlossen und zeigt ihre Wirkung. Alle in der Praxis verwendeten Fillerstoffe zur Lippenkorrektur haben individuelle Wirkungsweisen und Vorteile:

  • Naturidentischer Hyaluronsäure bindet die Feuchtigkeit unter der Haut und verleiht dem Mund so ein gleichmäßiges, weiches und gleichzeitig volles Aussehen. Die Wirkung des Fillers hält etwa fünf bis acht Monate an und kann vom Körper vollständig abgebaut und durch natürliches Bindegewebe ersetzt werden.
  • Der Fillerstoff Poly-L-Milchsäure weißt eine längere Wirkungsdauer als Hyaluron auf und wird in meist zwei Terminen injiziert. Das Material regt den Zellaufbau an und bewirkt damit eine Neubildung des Gewebes. Nach maximal zwölf Monaten ist eine erneute Behandlung erforderlich.
  • Mit Calcium-Hydroxylapatit als Fillermaterial kann eine Wirkungszeit von etwa einem Jahr erreicht werden. Der Füllstoff regt die Produktion von Kollagen an und wird vom Körper langsamer abgebaut als andere Filler.

Generell ist die Haltbarkeit der Lippenkorrektur von weiteren, verschiedenen Faktoren abhängig. So spielen unter anderem die individuell unterschiedlichen Stoffwechselgeschwindigkeiten und die persönlichen Lebensgewohnheiten eine Rolle. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass der Nikotinkonsum, d.h. das Rauchen, und UV-Bestrahlung die Haltbarkeit einer Lippenverschönerung durch Filler negativ beeinflussen.

Was ist nach der Lippenkorrektur zu beachten?

Im Anschluss an die Behandlung ist unter Umständen ein Anschwellen der Lippen möglich. Auch kleine blaue Flecken und ein leichtes Fremdkörpergefühl sind keine Seltenheit. Alle Symptome verschwinden jedoch in der Regel nach einigen Tagen wieder. Da die Lippenkorrektur minimalinvasiv und äußerst schonend durchgeführt wird, können Sie theoretisch noch am selben Tag wieder allen Alltagsbeschäftigungen nachgehen. Wir empfehlen jedoch zur Sicherheit eine Schonzeit von ein oder zwei Tagen, um das ungestörte Abklingen eventueller, behandlungsbedingter Nachwirkungen zu ermöglichen.

Wünschen auch Sie sich volle, sinnlich geschwungene und glatte Lippen? Dann vereinbaren Sie unter der Telefonnummer +49 (07121) 274901 einen Termin bei MEDEX – Medical Exclusive in Reutlingen (Raum Stuttgart) oder München!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>